Desserts

Kleine Apfelstrudel im Glas

Unsere Rezeptidee im Februar.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Zutaten für 12 Personen:

1 Päckchen Filoteig
8 Äpfel
100 g geröstete, gehackte Mandeln
4 EL Rosinen
6 EL Butter
1 TL Zimt
1 EL Zucker
50 ml Rum
Puderzucker
Vanillesoße

Zubereitung

Backofen auf 175°C vorheizen.

Filoteig zuvor auf Zimmertemperatur bringen und auf einem feuchten Küchentuch verteilen. Ebenfalls mit einem feuchten Küchentuch abdecken. Apfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, Äpfel, Zimt, Zucker und Rum ca. 10 Minuten in der Pfanne braten. Mandeln und Rosinen untermengen.

4 EL Butter schmelzen, Filoteig in gleich große Rechtecke schneiden, Apfelmasse auf der schmalen Seite unten verteilen, dabei einen Rand auf jeder Seite von ca. 1,5 cm lassen. Ränder und die obere Seite mit Butter bestreichen, Ränder nach innen falten und die Strudel aufrollen. Die Apfelstrudel im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.

Ich habe die dazugehörige Vanillesoße selbst gekocht. Das empfehle ich auch, weil das einfach besser schmeckt. Die Vanillesoße habe ich noch warm in die Gläschen gefüllt und den Apfelstrudel ebenfalls warm hinein gestellt.

Einen guten Appetit und einen Augenschmaus wünscht Ihnen Ihr Dirk Rosentreter.

Rezept drucken Alle Rezepte in Desserts Zurück zur Rezeptübersicht